Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

      Hintergrund tagesschau 
Hintergrund: NSA-Datenaffäre (2/10)    
                                       
Zudem veröffentlichte der "Guardian"   
einen geheimen Gerichtsbeschluss, der  
es der NSA erlaubt, Handyverbindungsda-
ten von Millionen Nutzern zu sammeln.  
                                       
21.06.2013: Der britische Geheimdienst 
GCHQ soll nicht Firmen-Daten angezapft 
haben, sondern die Übertragungskabel   
selbst. 200 von insgesamt 1600 Glasfa- 
serkabeln habe der Dienst direkt über- 
wacht, berichtet der "Guardian" am 21. 
Juni. Diese Kabel verbinden vor allem  
Internetknotenpunkte in Europa und     
Übersee. Die Daten dürften 30 Tage ge- 
speichert werden, Inhalte der E-Mails, 
Nachrichten und Gespräche drei Tage.   
101 <<           2/10            mehr >

Unterseite

2/10
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau