Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Hintergrund tagesschau 
Erdbebenzone Himalaya                  
                                       
Nepal und die Himalayaregion sind ein  
stark durch Erdstöße gefährdetes Ge-   
biet. Beben entstehen, wenn sich Ge-   
steinsschollen im tieferen Bereich der 
Erdkruste ruckartig verschieben. Welt- 
weit treiben bis zu 20 größere Platten 
auf zähflüssigem Material des Erdman-  
tels. An ihren Grenzen entstehen starke
Spannungen, die sich schlagartig in Be-
ben entladen können.                   
                                       
Am Himalaya drückt die Indische Platte 
von Süden gegen Afghanistan und Tibet  
auf der Eurasischen Platte. An der     
Nahtstelle von Pakistan über Nepal bis 
Myanmar bebt häufig die Erde.          
101 <<    (Quelle:dpa)            > 122
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau