Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
DIHK: Russland-Exporte brechen ein     
                                       
Die deutschen Exporte Richtung Russland
sind nach Brancheneinschätzungen 2014  
um 20% zurückgegangen. Deutsche Firmen 
litten unter der "dramatisch sinkenden 
Kaufkraft" der Russen, sagte der       
Außenwirtschaftschef des Deutschen     
Industrie- und Handelskammertags(DIHK),
Volker Treier.                         
                                       
Für 2015 trübten sich die Aussichten   
weiter ein und Investitionen gingen    
zurück. "Deutsche Autofabriken sind    
bereits seit einigen Wochen auf Kurz-  
arbeit geschaltet oder entlassen Mitar-
beiter", sagte Treier.                 
                                       
Gastgewerbe auf Wachstumskurs...... 131

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau