Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
Avon für Bestechung bestraft           
                                       
Der US-Kosmetikkonzern Avon muss in den
USA eine Millionenstrafe zahlen. Die   
Börsenaufsicht SEC teilte mit, Avon    
müsse 135 Mio.Dollar zahlen, weil das  
Unternehmen Bestechungen in China nicht
verhindert habe. Demnach gaben Avon-   
Mitarbeiter rund acht Millionen Dollar 
für "Geschenke" aus: Chinesische Beamte
bekamen Bargeld, Reisen oder teure Ta- 
schen von Gucci oder Louis Vuitton. Me-
dienberichten zufolge bekannte Avon    
sich schuldig und vermied eine Anklage.
                                       
Avon hatte 2006 versucht, als einer der
Ersten die Erlaubnis für den Direktver-
kauf von Kosmetik in China zu bekommen.
DIHK: Russland-Exporte brechen ein. 131

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau