Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Wirtschaft: Nachrichten 
Bombardier streicht 2200 Jobs          
                                       
Der Zughersteller Bombardier Transpor- 
tation streicht in Deutschland in den  
nächsten Jahren bis zu 2200 seiner 8500
Arbeitsplätze. Betriebsbedingte Kündi- 
gungen soll es nicht geben, wie das    
Unternehmen in Hennigsdorf ankündigte. 
Alle sieben Produktionsstandorte sollen
erhalten bleiben.                      
                                       
Der Personalabbau verteile sich über   
alle Werke. Mehrheitlich seien jedoch  
Görlitz in Sachsen und Hennigsdorf in  
Brandenburg betroffen. Geplant ist der 
Stellenabbau bis 2020. Unter den bis zu
betroffenen 2200 Arbeitsplätzen seien  
etwa 700 Leiharbeiter.                 
Konsumklima steigt in Deutschland.. 131
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau