Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
Burger-King-Filialen schließen         
                                       
Beim gekündigten Burger-King-Franchise-
nehmer Yi-Ko haben die ersten Filialen 
dichtgemacht. Der Grund sei, dass die  
Filialen nicht mehr mit Ware beliefert 
würden, sagte Guido Zeitler von der Ge-
werkschaft NGG. So schlossen Filialen  
etwa in München, Medienberichten zufol-
ge auch in Köln oder Fulda. Yi-Ko be-  
treibt 89 Filialen mit rund 3000 Be-   
schäftigten, die um ihre Jobs bangen.  
                                       
Burger King hatte nach dem Wirbel um   
Hygienemängel und schlechte Arbeitsbe- 
dingungen die Verträge mit dem größten 
deutschen Lizenznehmer Yi-Ko Holding   
fristlos gekündigt.                    
Tesla-Batteriefabrik in Deutschland 131

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau