Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Wirtschaft: Nachrichten 
Ifo: Weniger Wachstum im Osten         
                                       
Das Wirtschaftswachstum in Ostdeutsch- 
land wird nach Prognosen des Dresdner  
Ifo-Instituts auch in den kommenden    
Jahren nicht an die gesamtdeutsche Ent-
wicklung herankommen. Lediglich Sachsen
und Brandenburg könnten bis 2030 beim  
durchschnittlichen Wachstum mithalten, 
heißt es in einer neuen Studie.        
                                       
Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklen- 
burg-Vorpommern müssten hingegen mit   
äußerst niedrigen Wachstumsraten rech- 
nen. Zuletzt lag die Wirtschaftskraft  
im Osten nach Berechnungen der Experten
nur bei knapp 77 % des Westniveaus.    
                                       
Britische Banken: Brexit-Verlierer. 132
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau