Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Wirtschaft: Nachrichten 
Klage: GM weist Vorwürfe zurück        
                                       
General Motors hat Manipulationsvorwür-
fe bei Diesel-Autos entschieden zurück-
gewiesen. Die Anschuldigungen seien un-
begründet, der Konzern werde sich vor  
Gericht verteidigen, so das Unterneh-  
men. Anwälte hatten zuvor in Detroit   
eine Klage eingereicht, aus der hervor-
geht, dass in zwei Modellen von soge-  
nannten Pick-up-Trucks drei Programme  
eingebaut worden sein sollen, die den  
Emissionsausstoß manipulieren.         
                                       
Laut der Anwälte fahren 705.000 Wagen  
der Marken Chevrolet Silverado und GMC 
Sierra Duramax in den USA, bei denen am
Schadstoffausstoß getrickst wurde.     
BMW ruft 45.000 Wagen in USA zurück 132
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau