Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
L'Oreal nicht an Wella interessiert    
                                       
Der weltgrößte Kosmetik-Hersteller     
L'Oreal ist nicht an der Haarpflege-   
Sparte Wella des US-Rivalen Procter &  
Gamble interessiert. Man werde nicht   
für Wella bieten, sagte L'Oreal Vor-   
stand Nicolas Hieronimus dem "Handels- 
blatt" laut Vorab-Bericht. L'Oreal sei 
als Weltmarktführer bei Friseuren mit  
eigenen Marken sehr gut aufgestellt.   
                                       
Procter & Gamble erwägt den Verkauf von
Wella, den der US-Konzern vor einigen  
Jahren erst selbst geschluckt hat. In- 
sidern zufolge hat Henkel ein Auge auf 
die Haarpflege-Sparte von P&G geworfen.
Wella hat seine Wurzeln in Darmstadt.  
China will Importsteuer senken..... 135
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau