Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Wirtschaft: Nachrichten 
Stada-Chef Wiedenfels abgehört         
                                       
Im Machtkampf um den Arzneimittelher-  
steller Stada wurde Vorstandschef Mat- 
thias Wiedenfels einem Magazinbericht  
zufolge abgehört. Spähaktionen gegen   
den Stada-Chef fanden im 2.Halbjahr    
2016 statt, wie das "manager magazin"  
ohne Angabe von Quellen berichtete.    
                                       
In Wiedenfels Dienstwagen sei eine Ab- 
höreinrichtung gefunden worden, zudem  
seien ihm anonym Fotos und Briefe zu-  
gesandt worden, die den 43-jährigen in 
vertraulichen geschäftlichen Situatio- 
nen oder im privaten Umfeld zeigten.   
Ein Stada-Sprecher wollte sich dazu    
nicht äußern.                          
Teva erwägt Abbau von 6000 Stellen. 135
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau