Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Wirtschaft: Nachrichten 
Infineon leidet unter starkem Euro     
                                       
Der wieder erstarkte Euro macht dem    
Chiphersteller Infineon zu schaffen.   
Der Dax-Konzern geht für das laufende  
Geschäftsjahr 2015/16 von einem höheren
Eurokurs und damit einem geringeren    
Umsatzplus aus. Beim Erlös werde jetzt 
ein Anstieg um rund 12 % in Aussicht   
gestellt, hieß es. Bislang war Infineon
von rund 13 % ausgegangen. Der Anteil  
des Gewinns am Umsatz soll indes weiter
bei rund 16 % liegen.                  
                                       
Im 2.Quartal hatte Infineon den opera- 
tiven Gewinn um 15 % auf 228 Mio.Euro  
gesteigert. Der Umsatz stieg um 9 % auf
1,61 Mrd.Euro.                         
Apple: Börsianer reagieren hektisch 135
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau