Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
Neue Probleme mit Airbags              
                                       
Wegen eines neuen Airbag-Problems müs- 
sen in den USA etwa 2,1 Millionen Autos
nun zum vierten Mal in die Werkstätten 
zurück. Ein defekter Schaltkreis könne 
dazu führen, dass sich die Luftkissen  
unvermittelt aufblähten, teilte die    
Nationale Verkehrssicherheitsbehörde   
NHTSA mit. Es lägen bislang etwa 400   
Fälle vor, bei denen es teilweise zu   
leichten Verletzungen gekommen sei.    
                                       
Die Fahrzeuge von Toyota, Fiat Chrysler
und Honda Motor seien schon drei Mal   
zur Reparatur einbestellt worden. Nun  
müsse die komplette Airbag-Einheit er- 
setzt werden.                          
BMW und Bosch klagen gegen Kartell. 136

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau