Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
Taxi-Branche gegen Uber-Vorschlag      
                                       
Die Taxibranche hat die Reformvorschlä-
ge des umstrittenen Fahrdienst-Vermitt-
lers Uber zurückgewiesen. Der Vorschlag
einer vereinfachten Besteuerung heiße  
im Klartext nur, dass man sich Subven- 
tionen vom Staat wünsche, "damit sich  
das Geschäft besser rechnet", erklärte 
Dieter Schlenker von der Genossenschaft
Taxi Deutschland.                      
                                       
Uber hatte am Wochenende unter anderem 
eine Reform des Personenbeförderungsge-
setzes angeregt. So soll etwa bei Um-  
sätzen von maximal 450 Euro im Monat   
eine vereinfachte Besteuerung gelten.  
                                       
BVB beschließt Dividende........... 137

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau