Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
Meyer Werft steht vor Großauftrag      
                                       
Im hart umkämpften Markt für Kreuz-    
fahrtschiffe steht die Papenburger Mey-
er Werft vor einem Milliardenabschluss:
Der amerikanisch-britische Kreuzfahrt- 
konzern Carnival Corporation will zwi- 
schen 2019 und 2022 vier Schiffe bei   
dem Traditionsunternehmen bauen lassen,
sowohl in Papenburg als auch im finni- 
schen Turku. Darüber liege eine Ab-    
sichtserklärung vor, so ein Sprecher.  
                                       
Auch die italienische Fincantieri-Werft
soll mehrere Schiffe für Carnival      
Corporation bauen. Jedes Schiff wird   
nach Medieninformationen zwischen 641  
und 732 Millionen Euro kosten.         
Hapag-Lloyd mit 604 Millionen Miese 137
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau