Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Wirtschaft: Nachrichten 
Neuer Prozess für Johnson & Johnson    
                                       
In den USA hat ein Berufungsgericht ein
millionenschweres Schadensersatzurteil 
gegen Johnson & Johnson gekippt. Der   
Konsumgüterhersteller müsse nicht wegen
des Krebsleidens einer inzwischen ver- 
storbenen Kundin 417 Mio.Dollar zahlen,
entschied eine Richterin in Los Ange-  
les. Damit gewährte sie Johnson & John-
son einen neuen Prozess.               
                                       
Die Geschworenen hätten bei ihrer Ent- 
scheidung Fehler gemacht und der Betrag
sei übertrieben, hieß es. Die Kundin   
hatte seit den 1950er-Jahren Babypuder 
von Johnson & Johnson benutzt. 2007 er-
krankte sie an Eierstockkrebs.         
Benzin-Transparenz hilft Sparen.... 137
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau