Der Teletext im Ersten

Hinweis: Aufgrund technischer Probleme leider derzeit keine Aktualisierung!
Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Nachrichten Aus aller Welt 
Altkanzler Schmidt im Krankenhaus      
                                       
Einen Tag nach der Aufnahme von Helmut 
Schmidt in eine Hamburger Klinik bera- 
ten die Ärzte, wie der Gefäßverschluss 
bei dem Altkanzler behandelt werden    
kann. Es gehe um die Frage, ob der 96- 
Jährige wegen eines Blutgerinnsels im  
rechten Bein eine Bypass-Operation     
brauche, berichtet die "Bild"-Zeitung. 
                                       
Die Alternative wäre, weiter mit Medi- 
kamenten und einem Katheter zu versu-  
chen, die Gefäßverstopfung aufzulösen. 
Angesichts seines Alters sei ein       
operativer Eingriff überaus gefährlich 
und allenfalls ein letzter Ausweg, um  
Schmidts Zustand zu bessern.           
Holocaust-Überlebender Chanoch tot. 141
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau