Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

  Nachrichten Aus aller Welt 
Neonazi-Gewalt: 2,1 Mio.für Opfer      
                                       
Deutschland hat einem "Focus"-Bericht  
zufolge Hunderte Opfer von Neonazi-Ge- 
walt und anderer extremistischer Über- 
griffe seit 2007 mit insgesamt 2,1 Mio.
Euro entschädigt. Davon erhielten Opfer
und Opferangehörige der Terrorgruppe   
NSU mehr als eine Million Euro, wie das
Magazin unter Berufung auf das Bundes- 
justizministerium berichtete.          
                                       
Bei den Zuwendungen handelt es sich    
demnach um freiwillige "Härteleistun-  
gen" des Staates. Von 2009 bis Mitte   
Dezember 2014 gingen laut "Focus" ins- 
gesamt 762 Entschädigungsanträge wegen 
rechtsextremistischer Gewalttaten ein. 
Familientragödie: Mutter angeklagt. 141

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau