Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

  Nachrichten Aus aller Welt 
Vogelgrippe: Weitere Tiere getötet     
                                       
In den Niederlanden lassen die Gesund- 
heitsbehörden Tausende weitere Enten   
töten, um eine Ausbreitung der Vogel-  
grippe zu verhindern. Vorsorglich wür- 
den rund 8000 Tiere in der Stadt Barne-
veld gekeult, teilte die Regierung mit.
Damit steigt die Zahl der getöteten Vö-
gel auf 211.000, nachdem in den vergan-
genen Tagen das Virus H5N8 in drei Ge- 
flügelbetrieben nachgewiesen wurde.    
                                       
Es müsse alles unternommen werden, um  
einen Ausbruch der Vogelgrippe wie 2003
zu verhindern, hieß es in der Erklärung
der Regierung. Damals waren 30 Millio- 
nen Hühner gekeult worden.             
Schweres Erdbeben in Japan......... 147

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau