Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
"El Chapo" legt Einspruch ein          
                                       
Die Anwälte des in Mexiko inhaftierten 
Drogenbosses Joaquin "El Chapo" Guzman 
haben Rechtsmittel gegen dessen geplan-
te Auslieferung an die USA eingelegt.  
                                       
Das Verfahren wird sich nun wohl über  
mehrere Monate ziehen. Das mexikanische
Außenministerium hatte vor einer Woche 
Guzmans Auslieferung an die USA geneh- 
migt. Der berüchtigte Chef des Sinaloa-
Kartells wird dort unter anderem wegen 
Mordes, Drogenhandels und Geldwäsche   
belangt. "El Chapo" ist bereits zweimal
die Flucht aus vermeintlichen Hochsi-  
cherheitsgefängnissen in seiner Heimat 
Mexiko gelungen.                       
Kim Jong Uns Tante lebt in den USA. 148
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau