Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Vulkan spuckt Asche in den Himmel      
                                       
Nach tagelangem Brodeln und Lavaströmen
hat der philippinische Vulkan Mayon    
eine riesige Aschewolke in den Himmel  
geschleudert. Die örtlichen Behörden   
hoben daraufhin das Warnniveau um den  
2463 Meter hohen Berg wieder an.       
                                       
Der Mayon stieß zudem zwei Lavafontänen
aus, die vor der Dämmerung 500 und 200 
Meter hoch in den Nachthimmel schossen,
wie das Vulkan- und Erdbebeninstitut   
der Philippinen mitteilte. Die Asche-  
wolke erreichte demnach eine Höhe von  
zehn Kilometern. Eine gefährliche      
Eruption könne innerhalb der nächsten  
Tage bevorstehen, hieß es.             
Schneealarm in Tokio............... 148
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau