Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

               Fußball Sport 
Gutachten: Derzeit keine WM-Neuvergabe 
                                       
Die WM-Gastgeber Russland 2018 und Ka- 
tar 2022 sind auch in einem 2.Gutachten
zum "Garcia-Report" von schwerwiegenden
Korruptionsvorwürfen freigesprochen    
worden. Die erneute Prüfung der Arbeit 
des inzwischen zurückgetretenen Chef-  
ermittlers Garcia habe keine rechtli-  
chen Gründe gegeben, die Abstimmungen  
zu revidieren, so FIFA-Chef Blatter.   
                                       
Demnach haben die "bislang festgestell-
ten Unregelmäßigkeiten" kein Ausmaß er-
reicht, das geeignet sei, die Vergabe- 
verfahren insgesamt als "gesetzes- oder
statutenwidrig zu qualifizieren".      
                                       
200 <<                            > 211

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau