Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

            Volleyball Sport 
Final Four: Starke Berliner verlieren  
                                       
Trotz einer respektablen Leistung hat  
der deutsche Meister BR Volleys das    
Halbfinale der Champions League gegen  
das russische Topteam Zenit Kasan mit  
1:3 (24:26, 25:21, 21:25, 15:25)       
verloren. Vor der Rekordkulisse von    
9300 Zuschauern in der Berliner Max-   
Schmeling-Halle begegnete die Mann-    
schaft von Trainer Mark Lebedew dem    
zweimaligen Champion weitestgehend auf 
Augenhöhe, am Ende reichte es aber     
nicht für eine Überraschung.           
                                       
Das Final Four findet zum ersten Mal in
Deutschland statt, die BR Volleys waren
als Gastgeber automatisch qualifiziert.
200 <<                            > 219
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau