Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Fußball: Bundesliga 
VfL Wolfsburg - Werder Bremen 1:2 (1:2)
                                       
Die Wolfsburger dominierten zunächst   
das Geschehen. In der Vorwärtsbewegung 
waren die Bremer aber gnadenlos effek- 
tiv. Gnabry nutzte seine beiden Ein-   
schussmöglichkeiten eiskalt. Die Wölfe 
ließen sich aber nicht abschütteln: Nur
60 Sekunden später verkürzte Mayoral   
per Abstauber, Didavi schoss einen     
Freistoß an den Pfosten (36.), Mayoral 
traf das Aluminium (40.).              
                                       
Auch nach dem Seitenwechsel setzte der 
VfL seinen Sturmlauf fort, doch Bremen 
brachte den knappen Vorsprung über die 
Zeit. In der Nachspielzeit scheiterte  
der eingewechselte Gomez (90.+3).      
250 <<                           mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau