Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

          Bundesliga Fußball 
FSV Mainz 05 - FC Schalke 04  2:0 (2:0)
                                       
Zwei Tore binnen drei Minuten (28. und 
31.) von Verteidiger Bell - beide nach 
Ecken - besiegelten die Niederlage der 
Schalker. Dabei hätten die Gäste früh  
in Führung gehen können: Huntelaar und 
Matip scheiterten an Karius; Farfan    
schloss zu unpräzise ab, Sane verbuchte
eine weitere Chance. Die mangelhafte   
Verwertung wurde bestraft: Bell staubte
erst aus kurzer Distanz ab, kurz darauf
war er per Kopf zur Stelle.            
                                       
Nach der Pause vergab Farfan die Chance
zum Anschluss (53.). Der Mainzer Koo   
wiederum hatte die Vorentscheidung auf 
dem Fuß, der Ball ging an die Latte.   
250 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau