Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

          Bundesliga Fußball 
Bor.Dortmund - Werder Bremen  3:2 (3:1)
                                       
Jürgen Klopp hat sich nach sieben Jah- 
ren auf der BVB-Trainerbank mit einem  
Sieg verabschiedet. Aubameyang traf bei
der ersten Chance an den Pfosten (9.). 
Nach einem Fehlpass von Vestergaard    
passte Gündogan zu Kagawa, der das 1:0 
für den BVB schoss (15.), nur zwei Mi- 
nuten erhöhte Aubameyang. Aber Werder  
gab nicht auf: Öztunali erzielte nach  
Junuzuvic-Pass das Anschlusstor (26.). 
                                       
Noch vor der Pause stellte Mchitarjan  
(42.) den alten Abstand wieder her. Ge-
bre Selassie gelang für Bremen noch ein
Tor (85.), das 3:3 für Werder fiel aber
nicht mehr.                            
250 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau