Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Das Erste: Mo 22.01.18 
22.45 - 23.30 Uhr                      
Die Story im Ersten               HD/UT
Hitlers letzte Mordgehilfen?      Tipp!
                                       
Bei der Zentralen Stelle zur Aufklärung
nationalsozialistischer Verbrechen in  
Ludwigsburg und der Staatsanwaltschaft 
Dortmund laufen die Ermittlungen gegen 
die letzten lebenden Nazi-Verbrecher.  
Nur wenige,die in den KZ Aufseher waren
sind heute noch am Leben und können vor
Gericht gebracht werden.               
                                       
Im Verfahren gegen Iwan Demjanjuk und  
Oskar Gröning (2011 und 2016) wurden   
erstmalig in der jüngeren Rechtsge-    
schichte SS-Wachmänner verurteilt die  
selbst nicht gemordet hatten.          
300 <<                       mehr > 329
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau