Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Di 28.07.15 Das Erste 
22.45 - 23.00 Uhr                      
Weltspiegel extra: Chaos im       HD/UT
Mittelmeer                        Tipp!
Wer rettet die Flüchtlinge?            
                                       
Die Sea-Watch-Crew hatte nicht damit   
gerechnet, dass ihr Einsatz sich so    
entwickeln würde: Am 13.Juli sichtet   
die Crew ein völlig überladenes, maro- 
des Boot mit 150 Flüchtlingen in den   
Wellen, 100 km nördlich von Libyen.    
                                       
Die Lage ist dramatisch, weil alle Not-
rufe ignoriert werden.Weder die italie-
nische Küstenwache noch andere Schiffe 
kommen zu Hilfe. Die Sea-Watch ist mit 
der achtköpfigen Besatzung zu klein, um
Schiffbrüchige an Bord zu nehmen.      
300 <<                       mehr > 330
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau