Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Tatort: Das Magazin 
Authentizität ist wichtig              
                                       
Wie bei vielen Fällen der Bundespolizei
geht es auch hier um geflüchtete Men-  
schen. Was ist Ihnen im Umgang mit     
solchen Figuren wichtig?               
                                       
Yildirim: Statt fremde Sprachen zu un- 
tertiteln, sprechen Nicht-Deutsche im  
Fernsehen zumeist gebrochenes Deutsch, 
weil Untertitel bei den Zuschauern un- 
beliebt sind. Ich als Filmemacher      
deutsch-türkischer Herkunft habe damit 
ein Glaubwürdigkeitsproblem, denn ich  
höre immer, wenn ein Schauspieler so   
tut, als ob. Wenn Falke und Grosz      
Flüchtlinge befragen, sind das echte   
Geflüchtete, und das hört man auch.    
380 <<            2/3            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

2/3
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau