Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Kultur 
"Buxtehuder Bulle" an Autorin Feher    
                                       
Die Autorin Christine Feher hat den    
deutschen Jugendbuchpreis "Buxtehuder  
Bulle" bekommen. Sie erhielt die mit   
5.000 Euro dotierte Auszeichnung in    
Buxtehude bei Hamburg für ihren 2013   
erschienenen Roman "Dann mach ich eben 
Schluss". Das Buch beschäftigt sich mit
den Hintergründen eines Suizids, den   
der 18-jährige Maximilian begeht.      
                                       
Der "Bulle" würdigt seit 1971 das beste
in deutscher Sprache veröffentlichte   
erzählende Jugendbuch. Feher sagte, in 
ihrem engeren und weiteren Umfeld sei  
sie schon öfter mit dem Thema in Be-   
rührung gekommen.                      
Literaturpreis geht an David Wagner 409

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau