Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Unterhaltung: Nachrichten 
Ronaldinho denkt rechts                
                                       
Der zweimalige brasilianische Weltfuß- 
baller Ronaldinho möchte für eine      
rechtsextreme Partei kandidieren und   
sich im Bundesstaat Minas Gerais im    
kommenden Oktober als Senator aufstel- 
len lassen. Der einstige Star des FC   
Barcelona und des AC Mailand ist ange- 
tan von den Ideen des Rechtspopulisten 
Jair Messias Bolsanaro.                
                                       
Voraussetzung für eine Kandidatur des  
37-jährigen Ronaldinhos, Weltmeister   
mit der Selecao 2002 in Südkorea und   
Japan, ist allerdings die Wahl Bolso-  
naros im März zum Vorsitzenden der Pa- 
triotischen Partei.                    
Sänger Strate: Nur Musik im Kopf... 417
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau