Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Medien: Nachrichten 
Grimme-Preis: Böhmermann nominiert     
                                       
Der Satiriker Jan Böhmermann ist auch  
in diesem Jahr wieder für den Grimme-  
Preis nominiert. Böhmermann geht in der
Kategorie "Unterhaltung" gleich doppelt
ins Rennen: Er ist sowohl für einen    
Spezialpreis als auch in der Kategorie 
Innovation nominiert, wie das Grimme-  
Institut mitteilte.                    
                                       
Insgesamt konkurrieren in diesem Jahr  
81 Produktionen und Einzelleistungen um
die Preise, die in den vier Kategorien 
Fiktion, Unterhaltung, Info und Kultur 
sowie Kinder und Jugend vergeben wer-  
den. Laut Grimme-Institut wurden mehr  
als 1.000 Vorschläge eingereicht.      
Schumacher: Medien dürfen berichten 426
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau