Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Medien 
2014 wurden 60 Journalisten getötet    
                                       
Mindestens 60 Journalisten sind in die-
sem Jahr bei ihrer Arbeit getötet wor- 
den. 44 % von ihnen seien ermordet wor-
den, teilte das Komitee zum Schutz von 
Journalisten in New York mit. Die meis-
ten Getöteten seien Reporter aus der   
jeweiligen Region gewesen. Bei einem   
Viertel habe es sich um internationale 
Journalisten gehandelt. Das sei eine   
ungewöhnlich große Zahl. Zu ihnen ge-  
hörte die Fotografin Anja Niedringhaus.
                                       
Verglichen mit den 70 getöteten Journa-
listen im Vorjahr sei 2014 die Zahl    
zwar etwas zurückgegangen, teilte das  
Komitee mit.                           
Neuer Besitzer für "Kress"......... 428

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau