Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Medien: Nachrichten 
Ägypten sperrt Internetseiten          
                                       
Ägypten hat 21 Internetseiten gesperrt,
darunter die des arabischen Nachrich-  
tenkanals Al-Dschasira. Nicht mehr zu- 
gänglich seien auch der Internetauf-   
tritt der in Ägypten verbotenen Muslim-
brüder sowie anderer islamistischer    
Medien, meldete die Nachrichtenseite   
Al-Masry al-Youm.                      
                                       
Ebenfalls blockiert wurde demnach die  
arabische Version der Huffington Post  
sowie die unabhängige Seite Mada Masr, 
die in Kairo ihren Sitz hat. Die Seiten
enthielten Material, das Terrorismus   
und Extremismus unterstütze sowie Lügen
verbreite, hieß es.                    
Chefredakteur auf Flucht gefasst... 428
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau