Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

            Das Erste: Neues 
Abschied von Blum und Perlmann         
                                       
8,86 Millionen Zuschauer haben am      
Sonntag den letzten  Bodensee-"Tatort" 
des SWR mit Eva Mattes als Hauptkommis-
sarin Klara Blum verfolgt (24,3 % MA). 
"Wofür es sich zu leben lohnt" ist eine
Mischung aus Leichtigkeit und Tiefe,   
Poesie und Humor, bei der es um ein    
Statement, eine Haltung geht.          
                                       
Aelrun Goette inszenierte die radikale 
Geschichte mit einem weiblichen Star-  
aufgebot: Eva Mattes an der Seite ihrer
frühen Fassbinder-Kolleginnen Hanna    
Schygulla, Irm Hermann und Margit      
Carstensen - ein weiblicher Spätwes-   
tern, Klara in ihrem letzten Duell.    
430 <<            1/4            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/4
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau