Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Kalenderblatt ARD Text 
Gedenk- und Feiertage: 28.August       
                                       
Buddhismus: Fest der hungrigen Geister 
                                       
Das Fest, eine Art asiatischer Variante
von "Allerseelen", wird während des    
siebten Mondmonats gefeiert. In dieser 
Zeit weilen die "hungrigen Geister" dem
Glauben nach unter den Lebenden und    
werden mit Opfergaben wie Speisen und  
unechtem Geld besänftigt. Gedacht wird 
aber auch anderer Verstorbener.        
                                       
Die Geister haben Hunger, doch die Mün-
der und Hälse sind zu klein, um Essen  
aufnehmen zu können. Es betrifft dieje-
nigen, die früher gierig waren oder von
ihren Nachfahren vernachlässigt wurden.
501 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau