Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

        Nachrichten Ratgeber 
E-Gesundheitskarte kommt               
                                       
Die Bundesregierung will die elektroni-
sche Gesundheitskarte rasch zu einem   
umfassenden Datenträger weiterentwi-   
ckeln. Das Kabinett verabschiedete ein 
Gesetz, wonach weitere Verzögerungen   
des Milliardenprojekts durch Ärzte oder
Krankenkassen mit finanziellen Kürzun- 
gen bestraft werden.                   
                                       
Ab 2018 sollen auf der Versichertenkar-
te lebensrettende Notfalldaten gespei- 
chert werden können, zu denen etwa Vor-
erkrankungen, Behandlungen, verordnete 
Medikamente, Allergien oder Überemp-   
findlichkeiten zählen. Umstritten sind 
Zuständigkeiten, Datenschutz und Kosten
Verbraucher:Schlichtung statt Klage 512
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau