Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Nachrichten 
Tesla ruft 53.000 Wagen zurück         
                                       
Der Elektrobauer Tesla hat wegen eines 
möglichen Defekts der Standbremse welt-
weit rund 53.000 Wagen zurückgerufen.  
Das Problem könne zu einem Fehler beim 
elektrischen Parkbremssystem führen,   
teilte das Unternehmen von Tech-Milli- 
ardär Elon Musk mit.                   
                                       
Es handele sich um eine freiwillige    
Maßnahme, nur 5 % der zurückgerufenen  
Autos vom Typ Model S und Model X dürf-
ten laut Tesla tatsächlich von dem De- 
fekt betroffen sein. Man gehe nicht da-
von aus, dass diese von einem Zuliefe- 
rer verschuldeten Mängel die Sicherheit
der Kunden gefährden.                  
Leihmutterschaft: Urteil bestätigt. 514
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau