Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Nachrichten 
Rückruf von Babymilchprodukten         
                                       
Der französische Molkereikonzern Lacta-
lis ruft wegen Salmonellengefahr welt- 
weit Babymilchprodukte zurück, nachdem 
in Frankreich über 20 Babys erkrankt   
sind. Fast 7000 Tonnen der Produktion  
könnten betroffen sein, teilte Lactalis
mit. Man könne aber noch nicht angeben,
wie viel davon schon verkauft oder kon-
sumiert wurde. Das Wirtschaftsministe- 
rium in Paris publizierte eine Liste   
möglicherweise verunreinigter Produkte.
                                       
Lactalis ist einer der weltgrößten Mol-
kereikonzerne. In Deutschland verkauft 
das Unternehmen vor allem Käse der Mar-
ken President, Galbani oder Salakis.   
Prügelei kann Arbeitsunfall sein... 518
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau