Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Nachrichten 
"ACAB" nicht immer eine Beleidigung    
                                       
Fußballfans dürfen sich in allgemeiner 
Form negativ über die Polizei äußern.  
Das öffentliche Zeigen der Buchstaben- 
kombination ACAB als Abkürzung für "All
Cops Are Bastards" (Alle Polizisten    
sind Bastarde) ist noch keine strafbare
Polizistenbeleidigung, wie das Bundes- 
verfassungsgericht nun entschieden hat.
                                       
Eine Beleidigung liege erst vor, wenn  
die Parole "personalisiert" an eine    
überschaubare und abgegrenzte Gruppe   
von Polizisten gerichtet sei, hieß es. 
Ansonsten käme hierin zunächst nur eine
"allgemeine Ablehnung der Polizei" zum 
Ausdruck. (AZ: 1 BvR 257/14 und 1 Bv)  
"test": Elektroräder mit Mängeln... 518
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau