Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Ratgeber: Neu im November 
Verkehrssünder: Härtere Strafen I      
                                       
Bereits zum 19.Oktober haben sich Teile
der Straßenverkehrsordnung und des Buß-
geldkatalogs geändert. So wurden die   
Strafen bei Behinderung von Rettungs-  
einsätzen drastisch angehoben. Wer kei-
ne Rettungsgasse bildet oder Blaulicht 
und Martinshorn missachtet, muss mit   
einem Bußgeld zwischen 200 und 320 Euro
rechnen. Zudem drohen zwei Punkte und  
ein einmonatiges Fahrverbot.           
                                       
Auch die Nutzung von elektronischen Ge-
räten während der Fahrt wurde neu defi-
niert und sanktioniert. So ist künftig 
nicht nur das Bedienen eines Handys,   
sondern auch eines Tablets verboten.   
Verkehrssünder: Härtere Strafen II. 524
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau