Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Ratgeber: Neu im August 
Mindestlohn im Elektrohandwerk         
                                       
Ab 1.August steigt der Mindestlohn im  
Elektrohandwerk von 9,35 Euro auf 9,85 
Euro in den ostdeutschen Bundesländern 
und von 10,10 Euro auf 10,35 Euro in   
den westdeutschen. Im nächsten Jahr    
wird es eine weitere Steigerung geben  
auf 10,40 Euro (Ost mit Berlin) und    
10,65 Euro West.                       
                                       
Ab 1.Januar 2018 gilt für alle Arbeit- 
nehmer im Elektrohandwerk ein einheit- 
licher Mindestlohn von 10,95 Euro. Der 
Mindestlohn gilt auch für Beschäftigte,
die von Arbeitgebern ins Ausland ent-  
sendet werden. Er gilt statt des ge-   
setzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro. 
Modernisierte Berufe............... 527
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau