Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Embryos: EuGH begrenzt Patentverbot    
                                       
Das EU-weite Verbot eines Patents auf  
menschliche Embryonen gilt nur dann,   
wenn sich aus den benutzten Stammzellen
auch ein Mensch entwickeln kann. Zel-  
len, die das trotz Stimulation "in kei-
nem Fall" können, sind keine "menschli-
chen Embryonen", entschied nun der Eu- 
ropäische Gerichtshof.                 
                                       
Danach hat die Firma ISCO gute Chancen 
auf ein EU-Patent auf die Herstellung  
pluripotenter Stammzellen. Das sind    
Stammzellen, die sich zu jeder Körper- 
zelle entwickeln können, nicht aber zu 
einem Menschen. Sie gelten als geeignet
etwa für die Behandlung von Parkinson. 
Abfallmengen leicht gesunken....... 552

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau