Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Alternative Nobelpreise vergeben       
                                       
Die Alternativen Nobelpreise ehren in  
diesem Jahr unermüdliche Kämpfer für   
die Schwächsten in der Gesellschaft.   
                                       
Die mit je rund 105.000 Euro dotierte  
Auszeichnung geht an den indischen     
Menschenrechtsanwalt Colin Gonsalves,  
die Äthiopierin Yetnebersh Nigussie,   
die sich für Menschen mit Behinderung  
in Afrika einsetzt und die investiga-  
tive Journalistin Khadija Ismayilova   
aus Aserbaidschan. Den undotierten     
Ehrenpreis erhält der amerikanische    
Umweltrechtler Robert Bilott, der gegen
verseuchtes Trinkwasser gekämpft hat.  
                                       
550 <             1/2            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau