Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
ExoMars kann Arbeit aufnehmen          
                                       
Das europäische-russische Forschungs-  
projekt ExoMars ist einen wichtigen    
Schritt vorangekommen. Eine 2016 in den
Weltraum geschickte Sonde hat komplexe 
Bremsmanöver in der oberen Marsatmo-   
sphäre abgeschlossen. Messgeräte sollen
nun unter anderem nach Methan in der   
Atmosphäre des Roten Planeten suchen.  
                                       
"Nach fast genau zwei Jahren harter    
Arbeit im Weltraum können wir endlich  
mit der wissenschaftlichen Arbeit an-  
fangen", sagte Paolo Ferri von der Esa.
Mit ExoMars suchen die Raumfahrtbehörde
Roskosmos und ihr europäischer Partner 
nach Spuren von Leben auf dem Mars.    
Schwerster Hirntumor entfernt...... 552
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau