Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Imker haben weniger Honig              
                                       
Der kalte April mit seinen frostigen   
Nächten hat die Ausbeute von Imkern ge-
schmälert. "Vor allem in Franken ist   
die Sommerblüten-Ernte deutlich unter  
dem Durchschnitt", sagte der Vorsitzen-
de des Deutschen Imkerbundes, Peter    
Maske. Durch den Frost seien die Blüten
vieler Obstbäume abgestorben.          
                                       
"Auch die Linden sind erfroren", sagte 
der Imker aus Schwarzach am Main. Das  
sei nun beim Honig-Ertrag zu merken. In
den übrigen Regionen Bayerns, in denen 
es deutlich mehr Waldgebiete gibt, habe
es zumindest viel Waldhonig gegeben.   
Die Preise sind aber weiter konstant.  
Unwetter schaffen zwei neue Seen... 553
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau