Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Viele Wölfe in Norwegen getötet        
                                       
In Norwegen sind in diesem Winter so   
viele Wölfe getötet worden wie nie zu- 
vor. Jäger hätten 30 Tiere geschossen, 
teilte das Umweltministerium mit. Grund
für die Rekordzahl sei die erhöhte Quo-
te: Die norwegische Regierung hatte für
diesen Winter 42 Wölfe zum Abschuss    
freigegeben, davon 16 auch am Rand ei- 
ner Schutzzone an der norwegisch-schwe-
dischen Grenze. Die Jagdsaison ist seit
dem 31.März beendet.                   
                                       
Wölfe sind in Skandinavien geschützt.  
Ihr Bestand wird aber kontrolliert,    
weil sie jedes Jahr auch mehrere Hun-  
dert Schafe reißen.                    
Hitze zerstört Great Barrier Reef.. 553
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau