Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Pfälzer Wald: Luchse ausgewildert      
                                       
Im Pfälzerwald sind drei Luchse aus der
Slowakei freigelassen worden. Durch die
Aktion soll die größte Katze Europas   
wieder in Rheinland-Pfalz angesiedelt  
werden. Nach der Ausrottung durch den  
Menschen seien die Tiere nun eine Be-  
reicherung für die Natur, sagte Umwelt-
ministerin Ulrike Höfken (Grüne).      
                                       
Die drei Tiere, die sofort im Wald     
verschwanden, heißen Kaja, Luna und    
Lucky. Grundschulkinder hatten die Na- 
men ausgesucht. Im Lauf von 6 Jahren   
sollen insgesamt 20 Luchse in den      
Karpaten und der Schweiz gefangen und  
im Pfälzerwald freigelassen werden.    
Impfungen gegen Blauzungenkrankheit 553
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau