Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Linienflüge in die Antarktis           
                                       
Touristen sollen ab 2018 von Argenti-  
nien aus in die Antarktis fliegen kön- 
nen. Die Landebahn des argentinischen  
Stützpunktes Marambio in der Antarktis 
werde für Linienflüge mit Turboprop-   
Maschinen ausgebaut, hieß es. Marambio 
liegt 3330 km südlich der Hauptstadt   
Buenos Aires.                          
                                       
Der Stützpunkt, auf dem rund 100       
Wissenschaftler und Techniker arbeiten,
soll mit Unterkünften für Touristen er-
weitert werden. Marambio ist die größte
Station Argentiniens in der Antarktis. 
Sie befindet sich auf der Seymour-Insel
an der Nordspitze der Antarktis.       
Endgültiger Abschied von "Philae".. 555
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau