Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Schwere Waldbrände in Argentinien      
                                       
Verheerende Brände haben im Süden Ar-  
gentiniens mindestens 34.000 Hektar    
Wald und Buschlandschaft zerstört. Der 
Kabinettschef der Regierung, Anibal    
Fernandez, erklärte, Ursache des Feuers
in der patagonischen Provinz Chubut sei
Brandstiftung. Die Zerstörung geschütz-
ter Waldgebiete verfolge den Zweck,    
Immobiliengeschäfte zu betreiben.      
                                       
Das vor zwei Wochen entfachte Feuer um 
den Anden-See Cholila brennt auf einer 
35 Kilometer breiten Front. Weitere    
Brände gab es an den naheliegenden Seen
Puelo und Epuyen. Löschflugzeuge und   
Hubschrauber sind im Einsatz.          
Exkremente auf dem Mount Everest... 555
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau