Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Schweiz: dramatischer Hangabrutsch     
                                       
Ein Hang am Aletschgletscher in der    
Schweiz ist durch den Rückzug des Glet-
schers dramatisch ins Rutschen geraten.
Der Hang, Moosfluh genannt, bewege sich
inzwischen mit 30 cm im Jahr Richtung  
Tal, berichten Forscher der ETH Zürich.
Die Instabilität des Hangs hänge direkt
mit dem Rückgang des Gletschereises und
damit dem Klimawandel zusammen.        
                                       
Bis 2005 wurde nur ein Felsabbruch von 
rund 5000 Kubikmetern registriert, be- 
richten die Geologen im "Geophysical   
Research Letters". Seit 2011 kam es zu 
zahlreichen Felsstürzen, zuletzt bra-  
chen 2016 2,5 Mio.Kubikmeter Fels ab.  
China bereitet Mond-Mission vor.... 555
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau