Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Unis dürfen Bücher digitalisieren      
                                       
Uni-Bibliotheken dürfen Lehrbücher auch
ohne Zustimmung der Verlage digitali-  
sieren, um sie an elektronischen Lese- 
plätzen bereitzustellen. Das Buch dür- 
fen Studierende auch ausdrucken oder   
auf einem USB-Stick speichern, wie der 
Bundesgerichtshof (BGH) verkündete.    
Verlage haben demnach keinen Anspruch  
auf einen "angemessenen" finanziellen  
Ausgleich. (AZ. I ZR 69/11)            
                                       
Im aktuellen Fall hatte der Eugen Ulmer
Fachverlag geklagt, weil die Uni Darm- 
stadt ein Geschichtsbuch digitalisier- 
te. Das Angebot, das Werk als E-Book zu
erwerben, hatte die Uni abgelehnt.     
Luchs zurück im Schwarzwald........ 556
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau