Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Start von Raumfrachter verschoben      
                                       
Die Raumfahrtbehörde Nasa hat den Start
des privaten Raumfrachters "Dragon" zur
Internationalen Raumstation ISS um rund
drei Wochen verschoben. Nach einem Ra- 
ketentest vor einigen Tagen seien Pro- 
bleme aufgetaucht, die nun geprüft wer-
den müssten, teilte die Nasa mit.      
                                       
Der Frachter werde nun frühestens am 9.
Januar starten. Der Transporter hat be-
reits vier Versorgungsflüge zur ISS    
hinter sich. Insgesamt sind bis 2016   
zwölf solcher Missionen vereinbart. En-
de Oktober war ein anderer unbemannter 
Versorgungsfrachter beim Start zur ISS 
explodiert.                            
"Seevogel des Jahres" gekürt....... 556

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau