Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Atlas für Amphibien und Reptilien      
                                       
Wo genau in Deutschland leben eigent-  
lich Gelbbauchunken? Und können einem  
Blindschleichen wirklich überall über  
den Weg kriechen? Antworten gibt ein   
neuer Online-Atlas. Er verzeichnet die 
Verbreitung aller 33 heimischen sowie  
der 14 eingeschleppten Amphibien- und  
Reptilienarten in Deutschland, wie das 
Bundesamt für Naturschutz mitteilte.   
                                       
"Viele der Arten sind extrem selten    
geworden", sagte Ulrich Schulte von der
Deutschen Gesellschaft für Herpetologie
und Terrarienkunde. Mit dem Online-At- 
las sollen Artenschutzkonzepte künftig 
leichter entwickelt werden können.     
China zeichnet Schmidt-Glintzer aus 557
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau