Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Stint-Fang ist in vollem Gange         
                                       
Der Stint-Fang an Elbe und Weser ist in
vollem Gange. "Wegen des warmen Winters
sind die Stinte so früh da wie nie zu- 
vor",sagte Elbfischer Wilhelm Grube in 
Hoopte, südöstlich von Harburg.        
                                       
Er hofft, bis Mitte April 30 Tonnen der
nur etwa 20 Zentimeter kleinen Speise- 
fische zu fangen. Die erste Kiste habe 
er schon am 16.Februar füllen können.  
Grube gilt als einziger Stintfischer   
östlich von Hamburg. Die Stintfischer  
an Ems, Weser und Elbe hätten keine    
Probleme, ihren Fang abzusetzen, hieß  
es bei der Landwirtschaftskammer Nie-  
dersachsen.                            
China: Zahl der Pandas steigt...... 557
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau