Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Wilderer töten Umweltschützer          
                                       
Bei der Jagd auf Elefanten haben Wilde-
rer im Garamba Nationalpark im Kongo am
Samstag drei Ranger getötet und zwei   
weitere verletzt. Das sagte die Spre-  
cherin der Naturschutzorganisation     
African Parks, Lindsey Tainton. Unter  
den Verletzten sei der schwedische Lei-
ter des Nationalparks, Erik Mararv. Er 
werde in Südafrika behandelt, sagte    
Tainton der dpa.                       
                                       
2015 waren nach Angaben von African-   
Parks-Geschäftsführer Peter Fearnhead  
fünf Mitarbeiter und drei Soldaten, die
mit den Umweltschützern arbeiteten, von
Wilderern getötet worden.              
Numerus Clausus: Kaum Fortschritte. 557
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau