Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Multimedia 
Spotify wegen Datenhunger in Kritik    
                                       
Der Musik-Streamingdienst Spotify hat  
sich mit einer Änderung der Nutzungsbe-
dingungen wütende Kritik eingehandelt. 
Das Unternehmen will unter anderem auf 
persönliche Kontakte, Fotos und Stand- 
ortdaten zugreifen, um den Nutzern "ein
besseres Erlebnis" zu liefern. Vielen  
Usern geht das zu weit.                
                                       
Spotify-Chef Daniel Ek verteidigte das 
Vorgehen auf Twitter. Spotify, mit 75  
Millionen Nutzern Marktführer der      
Streamingdienste, werde nur für einzel-
ne Funktionen und nach jeweiliger Nach-
frage bei den Nutzern auf ihre Informa-
tionen zugreifen, betonte Ek.          
Japan: MtGox-Chef bleibt in U-Haft. 568
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau