Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Multimedia: Nachrichten 
Tinder kooperiert jetzt mit Spotify    
                                       
Nutzer der Dating-App Tinder können    
jetzt auch Musik einsetzen, um den oder
die Richtige zu finden. Das Unternehmen
verkündete eine Kooperation mit dem Mu-
sikstreamingdienst Spotify. Dadurch sei
es jetzt möglich, "deine Lieblings-    
künstler und Musikvorlieben zu zeigen",
erklärte Tinder.                       
                                       
Demnach können alle Tinder-Nutzer Lie- 
der kurz anspielen, die mögliche Part- 
ner in ihrer Hitliste haben. Will ein  
Nutzer angezeigt bekommen, wer einen   
ähnlichen Musikgeschmack hat, müssen   
dazu allerdings die Spotify-Konten der 
Beteiligten mit Tinder verbunden sein. 
Buchtipps ......................... 570
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau