Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

              Kultur: Bücher 
Martina Kröpelin-Aye: Geschichte einer 
Tänzerin. Prag - Wien - Berlin         
                                       
Einzelschicksale aus der NS-Zeit berüh-
ren uns immer wieder. So ist es auch   
mit der Lebensgeschichte von Irene. Sie
flieht 1938 mit ihren Eltern aus der   
sudetendeutschen Region nach Prag. Da  
ist Irene dreizehn Jahre alt.          
                                       
Ihr Vater - ein jüdischer Handelsver-  
treter - sieht die Gefahr kommen und   
will mit der Familie schließlich nach  
Kanada ausreisen. Doch für Irenes deut-
sche Mutter ist dies unvorstellbar und 
so bleiben die drei in Prag. Eine fata-
le Entscheidung.                       
                                       
570 <             1/2            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau