Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

              Kultur: Bücher 
Benedikt Wells: Vom Ende der Einsamkeit
                                       
Als Jules seine Eltern bei einem Auto- 
unfall verliert, ist er 11 Jahre. Zu-  
sammen mit seinen älteren Geschwistern 
wächst er in einem Internat auf. Die   
Jahre des Erwachsenwerdens sind nicht  
leicht, doch der zaghafte Jules, aus   
dessen Perspektive das Buch erzählt,   
hat es besonders schwer.               
                                       
Gespannt und bewegt begleitet der Leser
Jules und seine Geschwister auf ihrer  
Suche nach Glück und Zweisamkeit. Ein  
weiteres literarisches (Kunst-)Werk des
jungen Ausnahme-Autors.                
                                       
Diogenes, 22,00 Euro               IMI 
Ute Krause: Im Labyrinth der Lügen. 574
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau