Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

              Kultur: Bücher 
Uwe Wilhelm: Die sieben Farben des     
Blutes                                 
                                       
Dionysos, in der griechischen Mytholo- 
gie der Gott des Weines und der Freude,
aber auch des Wahnsinns, ist der Name, 
unter dem in Berlin ein psychopathi-   
scher Frauenmörder sein Unwesen treibt.
Als die Mordserie abreißt, werden die  
Ermittlungen eingestellt.              
                                       
Nur die Staatsanwältin Helena Faber ist
überzeugt, dass der Mörder wieder zu-  
schlagen wird. Und tatsächlich, ein    
Jahr später ermordet Dionysos wieder.  
Helena nimmt gegen den Willen ihres    
Vorgesetzten die Spur auf und gerät    
damit ins Visier des Täters.           
570 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau