Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

               Bücher Kultur 
Benjamin Lebert: Mitternachtsweg       
                                       
In Westerland auf Sylt gibt es einen   
Friedhof, auf dem früher namenlose     
Schiffbrüchige beigesetzt wurden: Den  
"Friedhof der Heimatlosen". Über diesen
Friedhof und den letzten namenlosen    
Toten schreibt der Student Johannes    
Kielland einen Artikel für die Lübecker
Zeitung.                               
                                       
Daraufhin meldet sich Helma Brandt bei 
ihm. Die etwas mysteriöse junge Frau   
behauptet zu wissen, wer der Tote sei. 
Kielland folgt ihr - und merkwürdige   
Dinge passieren: Plötzlich trägt er    
einen schwarzen Handschuh an einer     
Hand, der ihn magisch verändert.       
570 <<           1/2             mehr >

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau