Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

              Kultur: Bücher 
Ute Krause: Im Labyrinth der Lügen     
                                       
Seit seine Eltern nach einem Fluchtver-
such verhaftet wurden, lebt der 12-jäh-
rige Paul bei seiner Oma in Berlin-Ost.
Doch dann erhält er die Hiobsbotschaft:
Seine Eltern leben nun doch im Westen, 
ohne ihn! Freigekauft von der Bundes-  
republik.                              
                                       
Paul ist enttäuscht, entsetzlich       
traurig und natürlich furchtbar wütend 
auf seine Eltern. Warum haben sie ihn  
nicht mitgenommen, in den goldenen Wes-
ten? Um sich ein bisschen abzulenken,  
besucht er seinen Onkel im Pergamon-   
museum, der dort als Nachtwächter ar-  
beitet, und erlebt Mekrwürdiges.       
570 <<            1/2            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau