Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

    Radsport: Tour de France 
Richie Porte muss aufgeben             
                                       
Einen Tag nach Tony Martin hat es einen
Top-Favoriten erwischt: Richie Porte   
stürzte auf der 9.Etappe rund 10 km    
nach dem Start in Arras Citadelle und  
musste aufgeben. Der Australier vom    
BMC-Rennstall brach sich das Schlüssel-
bein. Schon im Vorjahr musste der 33-  
Jährige die Tour nach einem schweren   
Sturz vorzeitig beenden.               
                                       
Auch Andre Greipel und Fahrer aus dem  
Bora-hansgrohe-Team waren in den Sturz 
verwickelt. Greipel konnte aber weiter-
fahren. Am Vortag war Tony Martin in   
einen Massensturz geraten. Er musste   
mit Wirbelbruch aufgeben.              
601 <<                            > 618
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau