Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

    Extra: Nachrichtenleicht 
Zu viel Gülle                          
                                       
Ein europäisches Gericht hat           
entschieden: Deutschland schützt das   
Grund-Wasser nicht gut genug. Es gibt  
darin zu viel Nitrat. Das ist ein      
Problem. Nitrat ist in Tier-Mist, den  
die Bauern zum düngen benutzen. Den    
Mist nennt man Gülle.                  
Der Europäische Gerichts-Hof ist das   
höchste Gericht in der EU. Die Richter 
sagen: Deutschland hält die Regeln für 
Nitrat nicht ein. Deshalb gibt es zu   
viel davon im Grund-Wasser und in      
Flüssen und Seen. Das kann gefährlich  
sein für Menschen. Außerdem ist es     
nicht gut für das Wasser. Es wachsen zu
viele Algen.                           
872 <<            1/2            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau